Anne Sigrid Fuchs

VERHALTENS- UND ORGANISATIONSPSYCHOLOGIE ORGANISATIONSBERATUNG | COACHING | HYPNOSE

Hallo, ich bin Anne Sigrid Fuchs

Veränderungen! „Nichts ist so beständig, wie die Veränderung“, sagte auch schon Heraklid vor 2500 Jahren.

Egal, ob beruflich oder privat, bergen Veränderungen immer das Risiko des Scheiterns. Aber auch immer eine Chance zu persönlichem Wachstum. Welche Frage treibt Sie derzeit um? Was beschäftigt sie so, dass die Gedanken daran immer wieder auftauchen und Sie absorbieren, ablenken und Sie vielleicht um den Schlaf bringen? Machen Sie den ersten Schritt hin zu einem neuen Level an Klarheit, Lebensqualität und Erfüllung im Leben, lösen Sie ihre Themen auf. Beginnen Sie noch heute ihren neuen Weg zu beschreiten und arbeiten Sie mit mir an der Gestaltung ihrer Zukunft.


„Gestalten Sie, sonst werden Sie gestaltet.“

Dr. Sonja Radatz; Begründerin des relationalen Ansatzes

In meinem Coaching geht es darum, die Zielsituation klar zu gestalten und sich direkt in die neue „Welt“ zu begeben. Der geniale relationale Ansatz sucht nach neuen Möglichkeiten das Leben zu gestalten und wartet nicht darauf, dass „es“ passiert. Durch interrelationale, offene zukunftsorientierte Fragen, die ganz konkret Ihr neues Tun fokussieren, machen wir uns gemeinsam auf den Weg zu ihrem Wunschziel.

„Energie ist einfach. Angst ist Mangel an Energie.“ „Wer im Mangel ist, kann nicht lieben.“

Gabriel Palacios, Autor, Hypnosekoriphäe I S. Fuchs

In der Hypnose geht es darum Glaubenssätze rasch und nachhaltig zu verbessern indem wir direkt die inneren kritischen Stimmen umgehen. Auch ist es möglich, in der Vergangenheit gemachte Erfahrungen nachträglich zu verändern, zu korrigieren, so dass sie in der Gegenwart keine Macht mehr über uns haben. Unser Unterbewusstsein unterscheidet nämlich nicht, ob etwas real erlebt wurde, oder „nur“ unter Hypnose imaginiert wurde.

thin

Warum Coaching?

Ständig wechselnde Anforderungen in der Berufswelt, am Arbeitsplatz und in der Schule oder dem Studium, führen beim Einzelnen – ob als Führungsperson, als Mitglied eines Teams oder eines Schülers/Studenten – nicht selten zu erhöhtem Stress und zu psychischen und physischen Überlastungen. Permanente Veränderungen der Situation, ob beruflich oder privat, oder auch veränderte, zunächst nicht durchschaubare Organisationsstrukturen im Unternehmen, erzeugen oft Unklarheit im eigenen Rollenverständnis, bzw. Rollenwidersprüche. Die daraus entstehenden Konflikte und Unsicherheiten setzen die Leistungsfähigkeit herab, wirken demotivierend und haben häufig massive Stress- und Burnout-Symptome zur Folge. Stress verändert die Körperchemie und wenn diese dauerhaft verändert ist, entwickeln sich daraus, häufig an individuellen Schwachstellen, Krankheiten. Genau deshalb ist die Kontrolle über Stress so überaus wichtig!